Abnehmen mit Koffein

Diät mit KoffeinMit einer Diät sein Gewicht zu verlieren ist schwierig – das wissen die meisten von uns. Und wenn sich der Erfolg zu langsam einstellt, dann fehlt es bald an der notwendigen Motivation, um an der Stange zu bleiben. Koffein kann beim Abnehmen hilfreich sein und die jeweiligen Diäten oder Ernährungskonzepte optimieren. So kann das Abnehmen einfacher und auch schneller werden. Grund dafür ist eine bestimmte Wirkung des Koffeins. Der Organismus benötigt nämlich durch diese Substanz mehr Energie, da die Körperwärme erhöht, die Atmung schneller und der Herzschlag schneller wird. Auch die Muskeln benötigen durch die Zufuhr von Koffein mehr Energie.
Kurzum – es werden mehr Kalorien verbrannt, als dies ohne Koffein passieren würde. Allerdings sollte dieser Umstand nicht dazu verleiten, dass mehr gegessen oder in Form von kalorienhältigen Getränken zu sich genommen wird. Denn dann kann sich der mögliche Erfolg leicht ins Gegenteil umkehren. Bei diversen Studien und Untersuchungen hat sich gezeigt, dass Koffein auch den Fettabbau unterstützen und verstärken kann. Am besten funktioniert das, wenn die Koffeinzufuhr mit mehr Bewegung und Sport verbunden wird. Dadurch werden nämlich den Muskeln mehr Fettreserven zur Verfügung gestellt. Ausdauersportarten wie etwa Radfahren, Schwimmen, Nordic Walking oder Ähnliches eignen sich dazu am besten.
Vorsicht bei Light-Produkten! Besonders der Konsum von Getränken mit künstlichen Süßstoffen sollte eingeschränkt, wenn nicht ganz vermieden werden. Sie enthalten zwar keinen Zucker und damit überflüssige Kalorien, aber sie erhöhen das Hungergefühl. Dadurch verleiten sie die Diätwilligen zu einer zusätzlichen Nahrungsaufnahme. Der Trend geht ganz klar zu Koffeintabletten.