Koffeinpulver

Besonders im Internet stößt man oft auf Koffeinpulver. Sowohl in kleinen, als auch in großen Mengen kann es preisgünstig geordert werden. Der Vorteil – es weist eine hohe Reinheit auf und bei der Einnahme wird auf andere schädliche Substanzen verzichtet. Denn Zucker oder Süßstoff im Kaffee, in Erfrischungsgetränken usw. ist bewiesenermaßen nicht gesund. Allerdings ist bei der Einnahme von Koffeinpulver die Gefahr einer Überdosierung zu beachten. Nur zum Vergleich – ein Gramm reines Koffein ist eine sehr geringe Menge, allerdings hat es die gleiche Wirkung, als ob man 3,2 Liter Red Bull oder 1,2 Liter Bohnenkaffee trinken würde. Dazu kommt, dass auf Grund der hohen Konzentration und dem Fehlen von Zusatzstoffen, die Wirkung innerhalb weniger Minuten eintritt und die Koffeinkonzentration im Blut stark ansteigt. Aus diesem Grund ist höchste Vorsicht geboten. Denn besonders ungeübte Konsumenten bzw. Laien haben Schwierigkeiten das Pulver zu dosieren. Experimente dürfen keinesfalls unternommen werden, da eine Überdosierung gefährliche Auswirkungen auf unseren Körper haben kann und damit der Gesundheit abträglich ist.
Interessant ist der Preis, da Koffeinpulver sehr billig und sogar noch preisgünstiger als die Tabletten ist. So schlägt sich etwa ein Kilogramm Koffeinpulver mit rund 60 Euro beim Online-Versand zu Buche. Und es ist leicht erhältlich. In Berlin sogar an manchem Kiosk. Dies ist allerdings nicht zu Empfehlen da der Preis jenseits von aktzeptabel ist.